Werkstückspannung
Werkstückspannung
Kontakt
Baureihe
B1.910

Abstützelemente

Ausfahren hydraulisch - Anlegen mit Federkraft
einfach wirkend mit Federrückzug, max. Betriebsdruck 500 bar
Abstützelemente
Downloads
Katalogblatt
Betriebsanleitung
Informationen Baureihe
Beschreibung
B1.910 Abstützelemente 

Hydraulische Abstützelemente werden zum Abstützen von Werkstücken gegen Vibration und Durchbiegung bei der Bearbeitung  verwendet. 

Der Stützbolzen ist in Grundstellung eingefahren. Nach Druckbeaufschlagung fährt er mit Federkraft gegen das eingelegte Werkstück. Steigt der Öldruck an, wird der Stützbolzen hydraulisch verklemmt. Nach dem Entspannen des Systems geht der Stützbolzen wieder in Grundstellung. 
Der Stützbolzen ist mit Innengewinde versehen, damit Einschraubstücke zum Höhenausgleich verwendet werden können. 
Die Druckölzuführung erfolgt wahlweise von der Seite oder von unten.
Vor Verunreinigungen ist das Innere des Abstützelementes durch einen Sintermetall-Luftfilter geschützt.

Artikel (2)
Lädt…
Funktionsweise
einfach wirkend mit Federrückzug (2)
max. Betriebsdruck [bar]
500 (2)
Dichtungen
NBR (2)
hydraulische Anschlüsse
Gehäusebauform
rundes Gehäuse mit Außengewinde (2)
Positionskontrolle
ohne (2)
Druckbereich
Hochdruck (2)
Abstreifer
FKM mit Metallabstreifkante (2)
Federraumbelüftung
ohne (2)
Selbsthemmung
ohne (2)
Bolzenausführung
mit Druckschraube (2)
min. Betriebsdruck [bar]
100 (2)
max. Betriebstemperatur [°C]
100 (2)
Grundstellung
eingefahren (2)
Ausfahren
hydraulisch (2)
Rückstellung
mit Federkraft (2)
Anlegen
mit Federkraft (2)
Bolzen-Ø [mm]
40 (2)
max. Belastungskraft [kN]
48 (2)
Bolzenhub [mm]
18 (2)
max. Volumenstrom [cm3/s]
70 (2)
Feder-Anlegekraft [N]
60-100 (2)
Luft-Anlegekraft [N/bar]
- (2)
Elastische Längenänderung [μm/kN]
1 (2)
Art.-Nr. CAD-DatenFunktionsweisemax. Betriebsdruck [bar]Dichtungenhydraulische Anschlüsse
Art.-Nr.
CAD-Daten
Funktionsweise
einfach wirkend mit Federrückzug
max. Betriebsdruck [bar]
500
Dichtungen
NBR
hydraulische Anschlüsse
Rohrgewinde, seitlich
Eigenschaften
Art.-Nr.
CAD-Daten
Funktionsweise
einfach wirkend mit Federrückzug
max. Betriebsdruck [bar]
500
Dichtungen
NBR
hydraulische Anschlüsse
Rohrgewinde, unten
Eigenschaften
Lädt…
Art.-Nr.
Funktionsweise
einfach wirkend mit Federrückzug
max. Betriebsdruck [bar]
500
Dichtungen
NBR
hydraulische Anschlüsse
Rohrgewinde, seitlich
Gehäusebauform
rundes Gehäuse mit Außengewinde
Positionskontrolle
ohne
Druckbereich
Hochdruck
Abstreifer
FKM mit Metallabstreifkante
Federraumbelüftung
ohne
Selbsthemmung
ohne
Bolzenausführung
mit Druckschraube
min. Betriebsdruck [bar]
100
max. Betriebstemperatur [°C]
100
Grundstellung
eingefahren
Ausfahren
hydraulisch
Rückstellung
mit Federkraft
Anlegen
mit Federkraft
Bolzen-Ø [mm]
40
max. Belastungskraft [kN]
48
Bolzenhub [mm]
18
max. Volumenstrom [cm3/s]
70
Feder-Anlegekraft [N]
60-100
Luft-Anlegekraft [N/bar]
-
Elastische Längenänderung [μm/kN]
1
Art.-Nr.
Funktionsweise
einfach wirkend mit Federrückzug
max. Betriebsdruck [bar]
500
Dichtungen
NBR
hydraulische Anschlüsse
Rohrgewinde, unten
Gehäusebauform
rundes Gehäuse mit Außengewinde
Positionskontrolle
ohne
Druckbereich
Hochdruck
Abstreifer
FKM mit Metallabstreifkante
Federraumbelüftung
ohne
Selbsthemmung
ohne
Bolzenausführung
mit Druckschraube
min. Betriebsdruck [bar]
100
max. Betriebstemperatur [°C]
100
Grundstellung
eingefahren
Ausfahren
hydraulisch
Rückstellung
mit Federkraft
Anlegen
mit Federkraft
Bolzen-Ø [mm]
40
max. Belastungskraft [kN]
48
Bolzenhub [mm]
18
max. Volumenstrom [cm3/s]
70
Feder-Anlegekraft [N]
60-100
Luft-Anlegekraft [N/bar]
-
Elastische Längenänderung [μm/kN]
1
Zubehörartikel (2)
Art.-Nr. CAD-Daten Beschreibung
Art.-Nr.
CAD-Daten
Beschreibung
Schlauchtülle G1/8 mit Dichtung nach Katalogblatt B1.900
Art.-Nr.
CAD-Daten
Beschreibung
Kreuzlochmutter M78 x 2 mm nach Katalogblatt B1.900
Lädt…