Werkstückspannung
Werkstückspannung
Kontakt
Baureihe
B1.940

Einschraub-Abstützelemente

einfach wirkend
max. Betriebsdruck 500 bar
Einschraub-Abstützelemente
Downloads
Katalogblatt
Betriebsanleitung
Informationen Baureihe
Beschreibung
B1.940 Einschraub-Abstützelemente

Hydraulische Abstützelemente werden zum Abstützen von Werkstücken verwendet und verhindern Vibration und Durchbiegung bei der Bearbeitung. Es stehen 2 Baugrößen zur Verfügung. Die Einschraub-Bauform des Elementes ermöglicht den direkten Einbau in Spannvorrichtungen, liegend oder stehend, und somit eine platzsparende Anordnung bei kritischen Einbauraumverhältnissen. Das Hydrauliköl wird durch Bohrungen im Vorrichtungskörper zugeführt. Die hydraulische Klemmung erfolgt zusammen mit der hydraulischen Spannung des Werkstückes oder auch unabhängig davon.

Einfach oder doppelt wirkend

Um die Abmessungen und den Steuerungsaufwand zu reduzieren, sind die meisten Abstützelemente einfach wirkend mit Federrückzug des Abstützbolzens. Doppelt wirkende Elemente haben den Vorteil, dass der Abstützbolzen in einer genau definierbaren Zeit in die Grundstellung zurückfährt.

Hydraulischema: Einfach/doppelt wirkende Abstützelemente
Hydraulischema: Einfach/doppelt wirkende Abstützelemente

Bestätigungsarten

Für den Abstützbolzen gibt es 3 Betätigungsarten:

Grundstellung ausgefahren

Der Abstützbolzen wird vom Werkstück gegen die Federkraft eingedrückt.

Grundstellung eingefahren

Der Abstützbolzen fährt pneumatisch aus und mit Federkraft zurück.

Grundstellung eingefahren

Der Abstützbolzen fährt hydraulisch über Federkraft aus und mit Federkraft oder hydraulisch zurück.

Anlegekraft

Das Werkstück soll durch das Anlegen des Abstützbolzens nicht verformt werden. Deshalb erfolgt die Anlage mit Federkraft oder pneumatisch. Die Federkräfte liegen je nach Baugröße zwischen 8 und 100 N. Die Federkraft ist am kleinsten, wenn die Distanz zwischen Druckschraube und Werkstück vor dem Anlegen am größten ist. Bei pneumatischer Betätigung lässt sich die Anlegekraft mit einem pneumatischen Druckregelventil genau anpassen. Der Pneumatikanschluss fungiert dabei gleichzeitig als Sperrluftanschluss.

Artikel (8)
Lädt…
Funktionsweise
einfach wirkend (8)
max. Betriebsdruck [bar]
500 (8)
Dichtungen
NBR (8)
hydraulische Anschlüsse
für gebohrte Kanäle (8)
Gehäusebauform
Einschraubausführung M30 (8)
Positionskontrolle
ohne (8)
Druckbereich
Hochdruck (8)
Abstreifer
FKM (8)
Federraumbelüftung
ohne (8)
Selbsthemmung
ohne (8)
Bolzenausführung
mit Druckschraube (8)
min. Betriebsdruck [bar]
100 (8)
max. Betriebstemperatur [°C]
80 (8)
Grundstellung
Ausfahren
Rückstellung
mit Federkraft (8)
Anlegen
Bolzen-Ø [mm]
16 (8)
max. Belastungskraft [kN]
Bolzenhub [mm]
max. Volumenstrom [cm3/s]
Feder-Anlegekraft [N]
Luft-Anlegekraft [N/bar]
Elastische Längenänderung [μm/kN]
Art.-Nr. CAD-DatenFunktionsweisemax. Betriebsdruck [bar]Dichtungenhydraulische Anschlüsse
Art.-Nr.
CAD-Daten
Funktionsweise
einfach wirkend
max. Betriebsdruck [bar]
500
Dichtungen
NBR
hydraulische Anschlüsse
für gebohrte Kanäle
Eigenschaften
Art.-Nr.
CAD-Daten
Funktionsweise
einfach wirkend
max. Betriebsdruck [bar]
500
Dichtungen
NBR
hydraulische Anschlüsse
für gebohrte Kanäle
Eigenschaften
Art.-Nr.
CAD-Daten
Funktionsweise
einfach wirkend
max. Betriebsdruck [bar]
500
Dichtungen
NBR
hydraulische Anschlüsse
für gebohrte Kanäle
Eigenschaften
Art.-Nr.
CAD-Daten
Funktionsweise
einfach wirkend
max. Betriebsdruck [bar]
500
Dichtungen
NBR
hydraulische Anschlüsse
für gebohrte Kanäle
Eigenschaften
Art.-Nr.
CAD-Daten
Funktionsweise
einfach wirkend
max. Betriebsdruck [bar]
500
Dichtungen
NBR
hydraulische Anschlüsse
für gebohrte Kanäle
Eigenschaften
Art.-Nr.
CAD-Daten
Funktionsweise
einfach wirkend
max. Betriebsdruck [bar]
500
Dichtungen
NBR
hydraulische Anschlüsse
für gebohrte Kanäle
Eigenschaften
Art.-Nr.
CAD-Daten
Funktionsweise
einfach wirkend
max. Betriebsdruck [bar]
500
Dichtungen
NBR
hydraulische Anschlüsse
für gebohrte Kanäle
Eigenschaften
Art.-Nr.
CAD-Daten
Funktionsweise
einfach wirkend
max. Betriebsdruck [bar]
500
Dichtungen
NBR
hydraulische Anschlüsse
für gebohrte Kanäle
Eigenschaften
Lädt…
Art.-Nr.
Funktionsweise
einfach wirkend
max. Betriebsdruck [bar]
500
Dichtungen
NBR
hydraulische Anschlüsse
für gebohrte Kanäle
Gehäusebauform
Einschraubausführung M30
Positionskontrolle
ohne
Druckbereich
Hochdruck
Abstreifer
FKM
Federraumbelüftung
ohne
Selbsthemmung
ohne
Bolzenausführung
mit Druckschraube
min. Betriebsdruck [bar]
100
max. Betriebstemperatur [°C]
80
Grundstellung
ausgefahren
Ausfahren
-
Rückstellung
mit Federkraft
Anlegen
mit Federkraft
Bolzen-Ø [mm]
16
max. Belastungskraft [kN]
6.5
Bolzenhub [mm]
8
max. Volumenstrom [cm3/s]
-
Feder-Anlegekraft [N]
7-12
Luft-Anlegekraft [N/bar]
-
Elastische Längenänderung [μm/kN]
3.5
Art.-Nr.
Funktionsweise
einfach wirkend
max. Betriebsdruck [bar]
500
Dichtungen
NBR
hydraulische Anschlüsse
für gebohrte Kanäle
Gehäusebauform
Einschraubausführung M30
Positionskontrolle
ohne
Druckbereich
Hochdruck
Abstreifer
FKM
Federraumbelüftung
ohne
Selbsthemmung
ohne
Bolzenausführung
mit Druckschraube
min. Betriebsdruck [bar]
100
max. Betriebstemperatur [°C]
80
Grundstellung
ausgefahren
Ausfahren
-
Rückstellung
mit Federkraft
Anlegen
mit Federkraft
Bolzen-Ø [mm]
16
max. Belastungskraft [kN]
9.5
Bolzenhub [mm]
8
max. Volumenstrom [cm3/s]
-
Feder-Anlegekraft [N]
7-12
Luft-Anlegekraft [N/bar]
-
Elastische Längenänderung [μm/kN]
4
Art.-Nr.
Funktionsweise
einfach wirkend
max. Betriebsdruck [bar]
500
Dichtungen
NBR
hydraulische Anschlüsse
für gebohrte Kanäle
Gehäusebauform
Einschraubausführung M30
Positionskontrolle
ohne
Druckbereich
Hochdruck
Abstreifer
FKM
Federraumbelüftung
ohne
Selbsthemmung
ohne
Bolzenausführung
mit Druckschraube
min. Betriebsdruck [bar]
100
max. Betriebstemperatur [°C]
80
Grundstellung
eingefahren
Ausfahren
mit Luftdruck
Rückstellung
mit Federkraft
Anlegen
mit Luftdruck
Bolzen-Ø [mm]
16
max. Belastungskraft [kN]
6.5
Bolzenhub [mm]
8
max. Volumenstrom [cm3/s]
-
Feder-Anlegekraft [N]
7-12
Luft-Anlegekraft [N/bar]
20
Elastische Längenänderung [μm/kN]
3.5
Art.-Nr.
Funktionsweise
einfach wirkend
max. Betriebsdruck [bar]
500
Dichtungen
NBR
hydraulische Anschlüsse
für gebohrte Kanäle
Gehäusebauform
Einschraubausführung M30
Positionskontrolle
ohne
Druckbereich
Hochdruck
Abstreifer
FKM
Federraumbelüftung
ohne
Selbsthemmung
ohne
Bolzenausführung
mit Druckschraube
min. Betriebsdruck [bar]
100
max. Betriebstemperatur [°C]
80
Grundstellung
eingefahren
Ausfahren
mit Luftdruck
Rückstellung
mit Federkraft
Anlegen
mit Luftdruck
Bolzen-Ø [mm]
16
max. Belastungskraft [kN]
9.5
Bolzenhub [mm]
8
max. Volumenstrom [cm3/s]
-
Feder-Anlegekraft [N]
7-12
Luft-Anlegekraft [N/bar]
20
Elastische Längenänderung [μm/kN]
4
Art.-Nr.
Funktionsweise
einfach wirkend
max. Betriebsdruck [bar]
500
Dichtungen
NBR
hydraulische Anschlüsse
für gebohrte Kanäle
Gehäusebauform
Einschraubausführung M30
Positionskontrolle
ohne
Druckbereich
Hochdruck
Abstreifer
FKM
Federraumbelüftung
ohne
Selbsthemmung
ohne
Bolzenausführung
mit Druckschraube
min. Betriebsdruck [bar]
100
max. Betriebstemperatur [°C]
80
Grundstellung
eingefahren
Ausfahren
hydraulisch
Rückstellung
mit Federkraft
Anlegen
mit Federkraft
Bolzen-Ø [mm]
16
max. Belastungskraft [kN]
6.5
Bolzenhub [mm]
8
max. Volumenstrom [cm3/s]
25
Feder-Anlegekraft [N]
16-33
Luft-Anlegekraft [N/bar]
-
Elastische Längenänderung [μm/kN]
3.5
Art.-Nr.
Funktionsweise
einfach wirkend
max. Betriebsdruck [bar]
500
Dichtungen
NBR
hydraulische Anschlüsse
für gebohrte Kanäle
Gehäusebauform
Einschraubausführung M30
Positionskontrolle
ohne
Druckbereich
Hochdruck
Abstreifer
FKM
Federraumbelüftung
ohne
Selbsthemmung
ohne
Bolzenausführung
mit Druckschraube
min. Betriebsdruck [bar]
100
max. Betriebstemperatur [°C]
80
Grundstellung
eingefahren
Ausfahren
hydraulisch
Rückstellung
mit Federkraft
Anlegen
mit Federkraft
Bolzen-Ø [mm]
16
max. Belastungskraft [kN]
6.5
Bolzenhub [mm]
15
max. Volumenstrom [cm3/s]
25
Feder-Anlegekraft [N]
10-22
Luft-Anlegekraft [N/bar]
-
Elastische Längenänderung [μm/kN]
3.5
Art.-Nr.
Funktionsweise
einfach wirkend
max. Betriebsdruck [bar]
500
Dichtungen
NBR
hydraulische Anschlüsse
für gebohrte Kanäle
Gehäusebauform
Einschraubausführung M30
Positionskontrolle
ohne
Druckbereich
Hochdruck
Abstreifer
FKM
Federraumbelüftung
ohne
Selbsthemmung
ohne
Bolzenausführung
mit Druckschraube
min. Betriebsdruck [bar]
100
max. Betriebstemperatur [°C]
80
Grundstellung
eingefahren
Ausfahren
hydraulisch
Rückstellung
mit Federkraft
Anlegen
mit Federkraft
Bolzen-Ø [mm]
16
max. Belastungskraft [kN]
9.5
Bolzenhub [mm]
8
max. Volumenstrom [cm3/s]
25
Feder-Anlegekraft [N]
16-33
Luft-Anlegekraft [N/bar]
-
Elastische Längenänderung [μm/kN]
4
Art.-Nr.
Funktionsweise
einfach wirkend
max. Betriebsdruck [bar]
500
Dichtungen
NBR
hydraulische Anschlüsse
für gebohrte Kanäle
Gehäusebauform
Einschraubausführung M30
Positionskontrolle
ohne
Druckbereich
Hochdruck
Abstreifer
FKM
Federraumbelüftung
ohne
Selbsthemmung
ohne
Bolzenausführung
mit Druckschraube
min. Betriebsdruck [bar]
100
max. Betriebstemperatur [°C]
80
Grundstellung
eingefahren
Ausfahren
hydraulisch
Rückstellung
mit Federkraft
Anlegen
mit Federkraft
Bolzen-Ø [mm]
16
max. Belastungskraft [kN]
9.5
Bolzenhub [mm]
15
max. Volumenstrom [cm3/s]
25
Feder-Anlegekraft [N]
10-22
Luft-Anlegekraft [N/bar]
-
Elastische Längenänderung [μm/kN]
4
Zubehörartikel (4)
Art.-Nr. CAD-Daten Beschreibung
Art.-Nr.
CAD-Daten
/
Beschreibung
Dichtsatz, außen für 1941-000/-010 und 1941-002/-012 nach Katalogblatt S0.001
Art.-Nr.
CAD-Daten
/
Beschreibung
Dichtring-Delrin 28 x 22 x 1,5 mm nach Blatt B1.460
Art.-Nr.
CAD-Daten
Beschreibung
Anschlußgehäuse f. 1462-XXX M38 x 1,5 x 58 mm lang 500 bar, nach Blatt B1.460
Art.-Nr.
CAD-Daten
Beschreibung
Anschlussgehäuse Flansch für 1941-0XX mit Pneumatikanschluss max. 500 bar, nach Katalogblatt B1.940
Lädt…